3) Warum Sony Videokonferenzsysteme?

Sony Videokonferenz-Portfolio
  1. Damit Ihre Kommunikation sicher ist und kein anderer Zugriff auf Ihre Daten erhält: Sony Videokonferenzsysteme ermöglichen verschlüsselte Kommunikation über einen 128-bit Algorithmus (AES Encryption). Zusätzlich verfügt das System PCS-XG100H über zwei Netzwerkanschlüsse, die externe und interne Verbindungen physikalisch trennen und damit selbst höchsten Sicherheitsanforderungen genügen.

  2. Damit Sie unabhängig mit anderen kommunizieren können, ohne dass alle Parteien an eine spezielle Software gebunden sind: Sony Videokonferenzsysteme kommunizieren über das standardisierte H.323 Protokoll, das herstellerunabhängige Videokonferenzen ermöglicht. Dadurch sind sie nicht darauf angewiesen, dass Ihr Gespächspartner dieselbe Software wie Sie installiert hat, und können mit jedem H.323 Endgerät videokonferieren!

  3. Weil Sie Videokonferenz als echte 'Konferenz' begreifen (und nicht als video gestütztes Telefonat über einen Laptop): An PCS-XG100H können Sie bei Bedarf bis zu drei, an PCS-XG77H bis zu zwei Displays anschließen und erreichen so bei Besprechungen eine möglichst lebensnahe Kommunikation mit Ihrem Gegenüber. Selbst wenn Sie nur ein großes Display im Split-Screen-Layout verwenden, wir Ihre Sony Videokonferenz zu Erlebnis!

  4. Damit Sie perfekte Bildqualität im Konferenzraum erleben: Bestandteil der Sony Videokonferenzsysteme ist die Full-HD-PTZ-Kamera SRG-120DH mit 12x optischen Zoom und einem extra breiten Bildwinkel, der auch Konferenzteilnehmer erfasst, die nahe an der Kamera sitzen. Dank eines hochwertigen Sensors und integrierter Bildoptimierungs-Technologien wie View-DR liefert die Kamera selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen klare Bilder (etwa wenn Personen vor einem Fenster mit Sonneneinstrahlung sitzen).

  5. Damit Sie Videokonferenzen ruckelfrei erleben und sich ganz auf die Inhalte konzentrieren können: Intelligent QoS (Quality of Service) minimiert Packetverluste und ermöglicht Videokonferenzen ohne Artefakte und störende Aussetzer in der Übertragung.

  6. Weil Sie einen fairen Preis für sehr gute Qualität bezahlen: Sony bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis am Markt. Zusätzlich sparen Sie mit Bundle-Paketen beim Kauf von Videokonferenzsystemen in Kombination mit Displays!

  7. Damit Sie kein teures Geld für Wartungsverträge ausgeben müssen: Sony Prime Support bietet Ihnen für 3 Jahre ab Lieferung kostenlose Basic Services (u.a. Austausch oder Reparatur bei Defekt). Wenn Sie darüberhinaus weitere Leistungen benötigen, erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten, die Sony PrimeSupport+ Ihnen bietet.

  8. Damit Sie für Zusatz-Features nicht extra bezahlen: bei Sony sind viele Features inklusive, für die andere Hersteller Aufpreise verlangen (z.B. Dual-/Triple-Screen-Mode, Aufzeichnungs- oder Streaming-Funktion). Auch Firmware-Updates der Systeme, die neue Funktionalität oder Systemoptimierungen bieten, sind bei Sony kostenlos!

  9. Weil Ihre Räumlichkeiten auch repräsentative Zwecke erfüllen: Ein Konferenzraum, der mit professionellem Videokonferenz-Equipment einer renommierten Marke ausgestattet ist, strahlt eine andere Professionalität aus als ein Laptop mit Webcam. Sony ist der einzige Videokonferenz-Hersteller, dessen Portfolio auch Displays und Beamer beinhaltet. So erreichen Sie ein einheitliches Markenbild im Konferenzraum. Welches Image wollen Sie von Ihrem Unternehmen vermitteln - Ihren Kunden und Geschäftspartnern, aber auch den eigenen Mitarbeitern gegenüber?

  10. Weil Sie eine unkomplizierte Lösung suchen. Je komplexer die Systemkonstellation desto aufwendiger ihre Implementierung und desto fehleranfälliger und wartungsintensiver das Ganze. Sony Videokonferenz-Lösungen eignen sich ideal für die Vernetzung von bis zu 16 Standorten und beinhalten keine komplexe Infrastruktur. Das vereinfacht die Integration und Verwaltung.

  11. Weil Sie sich alle Möglichkeiten für die Zukunft offen halten: Sony Systeme sind modular erweiterbar. So können Sie zunächst mit einer Basis-Konfiguration starten und diese später bei Bedarf erweitern.

  12. Weil Sie Wert legen auf einfache Bedienung: Sony Systeme lassen sich intuitiv bedienen und können so konfiguriert werden, dass Wählvorgänge automatisch ablaufen - einfach mit dem Einstecken des USB-Sticks.

  13. Weil Sie mit dem PCS-XC1 System auch über WLAN-Verbindungen aufbauen können! Damit sind Sie unabhänig von kabelgebundenen Netzwerkanschlüssen im Raum.

  14. Weil Sie die Möglichkeit haben, einzelne User unkompliziert in die Videokonferenz miteinzubinden: Mit der Sony Videokonferenz-App PCS-MEP können Mobilgeräte einfach an einer Videokonferenz teilnehmen. Auch für die Einbindung von PC oder Laptop bieten wir Ihnen passende Lösungen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Anfrage

X